Schönderling

Schönderlings Brieftaubenzüchter bilanzieren: Nicht so gutes Flugjahr wie 2017

Eine etwas durchwachsene Bilanz über die Flüge des Jahres 2018 und die Ehrung der erfolgreichen Züchter standen auf der Agenda der Jahreshauptversammlung des Brieftaubenvereins Schondratal Schönderling.
Ehrungen standen beim  Brieftaubenverein Schondratal Schönderling bei der Jahreshauptversammlung an (hinten, von links): 1. Vorsitzender  Marco Heil, Thorsten Spahn, Manfred Rüttinger, Harald Günther, Armin  Sauermann, Andreas Schuhmann sowie (vorne, von links) Eric Spahn, Alexander  Heil, Otto Statt und Brigitte Sauermann. Foto: Peter  Beck
Ehrungen standen beim Brieftaubenverein Schondratal Schönderling bei der Jahreshauptversammlung an (hinten, von links): 1. Vorsitzender Marco Heil, Thorsten Spahn, Manfred Rüttinger, Harald Günther, Armin Sauermann, Andreas Schuhmann sowie ...
Die Jahreshauptversammlung fand bei Harald Günther in Schönderling statt. Vereinsvorsitzender Marco Heil (Unterleichtersbach) nahm die Ehrungen vor.Wie Vorsitzender Marco Heil berichtete, reise der Verein bereits das achte Jahr mit der Reisevereinigung (RV) Bad Kissingen in die Südwestrichtung. Dabei sei die Saison bei den Altflügen nicht so gut verlaufen, da die Schönderlinger Tauben größtenteils mit Nordwest- bis Ostwinden zu kämpfen hatten, so dass es in diesem Jahr trotz sorgfältigen Handelns der Flugleiter einige Verluste gegeben hätte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen