Schondra

Schondra: Suche nach Insekten

Zwei Geschichten und ein Ausflug auf den Rudelberg begeisterten die Ferienkinder in Schondra. Organisiert hat das Treffen die katholische Bücherei.
Erika Morshäuser          (links) und Susanne Wasserbauer fingen mit den Kindern Insekten auf dem Rudelberg.  Foto: Oswald Türbl
Erika Morshäuser (links) und Susanne Wasserbauer fingen mit den Kindern Insekten auf dem Rudelberg. Foto: Oswald Türbl

Auf den Spuren der Insekten waren die Kinder beim Ferienprogramm, das das Team

der katholischen Bücherei organisiert hatte. Nachdem Erika Morshäuser mit der Geschichte "Oskar, der Insektenforscher" die Kinder auf das Thema eingestimmt hatte, zog man mit Feuereifer zum Rudelberg.

Insekten gefangen

Auf dem dort wachsenden Trockenrasen fingen die Kinder mit ihren Keschern zahlreiche Spätsommerinsekten, die dann in der Becherlupe genauer beobachtet werden konnten.

In kindgerechter Sprache gab es dabei Informationen zum Leben der verschiedenen Insekten , wie Heuschrecken und Schmetterlinge.

Zahlreiche Nachfragen zeigten, dass die Kinder mit Begeisterung bei der Sache waren. Die Wanderung führte anschließend zur "Eis-Anna", wo die jugendlichen Forscher für ihr Interesse mit einem Eis belohnt wurden. Mit der Geschichte "Trudel Gedudel purzelt vom Zaun" fand der Nachmittag im Pfarrheim seinen Abschluss.

Schlagworte

  • Schondra
  • Büchereien
  • Ferienprogramme
  • Insekten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!