Rothhausen

Schulbetrieb endet nach 40 Jahren

Vor 40 Jahren wurde der neue Schulkomplex in Rothhausen eingeweiht. Jetzt wurde der Schulbetrieb eingestellt. Die Anlage wird trotzdem weiterhin genutzt.
In der Schulturnhalle in Rothhausen wird es zwar keinen Schulbetrieb mehr geben, aber jede Menge anderen Sport.  Foto: Daniel Wiener
In der Schulturnhalle in Rothhausen wird es zwar keinen Schulbetrieb mehr geben, aber jede Menge anderen Sport. Foto: Daniel Wiener
Der Schulstandort Rothhausen soll geschlossen werden. Zum Schuljahresbeginn wird es genau 40 Jahre her sein, dass in dieser Schule nach einem Neubau mitsamt Schulturnhalle erstmals Unterricht stattfand. Erweitert wurde damals das alte Schulgebäude , das 1951 als erstes Schulhaus im Landkreis Bad Kissingen nach dem 2. Weltkrieg neu errichtet wurde.Mit einem großen Fest im Mai 1978 wurde eine neue Ära eingeleitet. Zum 1. Mai 1978 trat die Gebietsreform in Kraft, bei der die ehemals selbstständigen Gemeinden Thundorf, Rothhausen und Theinfeld zur neuen Gemeinde Thundorf zusammen geschlossen wurden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen