Bad Brückenau

Seine Kunst berührt die Menschen

In der Schule stand unter seinen Bilder "Thema verfehlt", heute verkauft Ludger Hinse seine Werke. Im Altlandkreis startet ein ganz besonderes Kunstobjekt.
Der Künstler Ludger Hinse will mit Menschen in Dialog treten. Seine Lichtkreuze stellt er in 16 Orten in und um Bad Brückenau aus. Das hier im Lkw voller gut verpackter Kunst zu sehende Splitter-Sternenkreuz wird in der Schondraer Kirche St. Anna installiert werden. Foto: Stephanie Elm
Der Künstler Ludger Hinse will mit Menschen in Dialog treten. Seine Lichtkreuze stellt er in 16 Orten in und um Bad Brückenau aus. Das hier im Lkw voller gut verpackter Kunst zu sehende Splitter-Sternenkreuz wird in der Schondraer Kirche St.
Ein Lkw voll gut verpackter Kunst ist angekommen. Im Rahmen des ökumenischen Kunstprojekts "Spuren zum Licht" stellt Ludger Hinse seine Werke im Altlandkreis Bad Brückenau vom 14. September bis zum 31. Oktober aus. Die 16 ausgewählten Stationen liegen weit abseits der bisherigen Ausstellungsorte wie dem Kunstmuseum Bochum , der Galerie Condé in Paris oder dem Museo de Arte Contemporáneo in Santiago de Chile. Dabei hatte Hinses Künstlerdasein so ganz anders angefangen. "Gemalt habe ich schon immer, nur nicht so, wie der Lehrer wollte". Die Konsequenz war häufig des Pädagogen Kommentar "Thema verfehlt".
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen