Hammelburg

Senioren der Union sind fit und aktiv

Mit Otmar Pfister gibt es jetzt einen neuen Schatzmeister der Hammelburger Senioren-Union.
Ehrung für langjährige Mitgliedschaft: Armin Warmuth, Reiner Reuß, Eberhard Gräf, Detlef Heim; (vorne): Hannelore Rohrsetzer, Waltrud Schlereth, Heidemarie Wiedmann, Gertrud Reinisch, Ludwig Neeb, Johannes Deinlein, Klaus Wahler und Joachim Krüger. Es fehlen Adam Braun, Frieder Barth, Wolfgang Jaekel und Ewald Schmitt.  Foto: Gerd Schaar
Ehrung für langjährige Mitgliedschaft: Armin Warmuth, Reiner Reuß, Eberhard Gräf, Detlef Heim; (vorne): Hannelore Rohrsetzer, Waltrud Schlereth, Heidemarie Wiedmann, Gertrud Reinisch, Ludwig Neeb, Johannes Deinlein, Klaus Wahler und Joachim Krüger.
Der übrige Vorstand wurde im Amt bestätigt: Reiner Reuß als Vorsitzender, Anni Misch, Ludwig Sand und Manfred Pakull als stellvertretende Vorsitzende sowie Wolfgang Sommerfeld als Schriftführer. Josef Krapf und Georg Sell prüfen die Kasse. Im Beisitz anzutreffen sind: Christa Kutzias, Gertrud Reinisch, Edda Langhammer-Nahr, Rosa Weber, Ullrich Seelmann, Heidemarie Wiedmann und Ludwig Neeb."Nein, ich bin nicht das Sturmtief Eberhard", sagte der Kreisvorsitzende Eberhard Gräf, der dieses Amt seit zwölf Jahren innehat. Er lobte den Hammelburger Ortsverband der Senioren-Union, der mit guter Hand geleitet werde.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen