Bad Brückenau

So kreative Köpfe hat das Bad Brückenauer Gymnasium

Schüler nahmen am Europäischen Wettbewerb für Kunst teil - einige Werke schafften es bis nach Berlin. Und Tabea Kolb bewies, wie lebendig Latein sein kann.
Ein Werk von Eva Schumm schaffte es auf die Bundesebene des Wettbewerbs. Foto: Tiffany Baysden       -  Ein Werk von Eva Schumm schaffte es auf die Bundesebene des Wettbewerbs. Foto: Tiffany Baysden
| Ein Werk von Eva Schumm schaffte es auf die Bundesebene des Wettbewerbs. Foto: Tiffany Baysden

Am 67. Europäischen Wettbewerb für Kunst nahmen auch dieses Jahr Schüler und Schülerinnen des Franz-Miltenberger-Gymnasiums in Bad Brückenau teil. Unter der Anleitung von Verena Bedenk wurden wichtige gesellschaftliche und politische Themen visuell aufgearbeitet.Sicht auf Europa und die UmweltIn ihren Arbeiten setzten sich die Schüler und Schülerinnen der neunten Klasse zu dem Thema "Mein europäisches Sichtfenster" mit ihrer eigenen, kritischen Sicht auf Europa auf malerischer Weise auseinander. Dazu bedienten sie sich der Farb- und Formensprache des Expressionismus .

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung