Thundorf

Sommerfest des Kinderhauses Thundorf

Mit einer witzigen Aufführung eröffneten die Kinder beim Sommerfest des Kinderhauses "Unterm Regenbogen Thundorf" das Jubiläumsjahr.
Aufführung der Kinder beim Sommerfest es Kinderhauses  "Unterm Regenbogen Thundorf".   Manfred Mellenthin
Aufführung der Kinder beim Sommerfest es Kinderhauses "Unterm Regenbogen Thundorf". Manfred Mellenthin
Vor 40 Jahren, im September 1978, ist der Thundorfer Kindergarten eröffnet worden. Deshalb war das traditionelle Sommerfest des Kinderhauses "Unterm Regenbogen Thundorf" heuer etwas ganz besonderes und sozusagen der Auftakt der Feierlichkeiten. Die Kinder führten einen Theaterstück auf. Dabei drehte sich alles um das Leben auf dem Bauernhof und speziell um "Kuh Rosalinde" (Emilia Seufert). In der 45-minütigen Aufführung zeigten die Kinder als Tiere verkleidet, wie die Kuh, die zuhause nicht zurecht kam, vom Bauer mit einem Flug-Ticket nach Afrika geschickt wurde.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen