Bad Kissingen

Bad Kissingen: Sorge vor erneutem Lockdown

Der Tagestourismus in Bad Kissingen nimmt gemächlich Fahrt auf. Hotelbetreiber müssen derweil starke Nerven haben und auf bessere Zeiten hoffen. Vieles hängt vom Buchungsverhalten der Gäste ab.
Bad Kissinger Hoteliers hoffen auf mehr Gäste. Foto: Charlotte Wittnebel-Schmitz       -  Bad Kissinger Hoteliers hoffen auf mehr Gäste. Foto: Charlotte Wittnebel-Schmitz
Bad Kissinger Hoteliers hoffen auf mehr Gäste. Foto: Charlotte Wittnebel-Schmitz
Die Straßen beleben sich. In der Geckobahn sitzen wieder mehr Personen und am Kurgarten nehmen Touristen an Führungen teil. So langsam scheint Bad Kissingen wieder aufzuleben. Aber die Stimmung könnte wieder kippen."Wir freuen uns, wieder Gäste in Bad Kissingen zu begrüßen", sagt Geschäftsführerin und Kurdirektorin Sylvie Thormann von der Staatsbad GmbH.