Nüdlingen

SPD Nüdlingen: Im Landkreis eine der Hochburgen

90 Jahre besteht der Ortsverein der SPD Nüdlingen. Dieses Jubiläum galt es jetzt zu feiern. Dabei gab es auch Ehrungen.
Jubiläumsfeier der Nüdlinger SPD: die Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar (von links), Landtags-Vizepräsidentin Inge Aures, der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Norbert Schaub, Gaby Voll und Max Geist und der Ortsvereinsvorsitzende Volker Schäfer. Foto: Dieter Britz
Jubiläumsfeier der Nüdlinger SPD: die Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar (von links), Landtags-Vizepräsidentin Inge Aures, der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Norbert Schaub, Gaby Voll und Max Geist und der Ortsvereinsvorsitzende Volker Schäfer. Foto: Dieter Britz
Der SPD-Ortsverein Nüdlingen besitzt nun eine schwarze Kaffeemaschine mit dem Aufkleber "schwarz - stark - gut" und eine Tasse mit der Aufschrift "Söder". Dieses Geschenk überreichte der Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes, Bürgermeister Harald Hofmann dem SPD-Ortsverein, der in der Alten Schule sein 90-jähriges Bestehen feierte. "Die Tasse wird eine Rarität angesichts der Halbwertszeit von Söder", frotzelte Volker Schäfer, der als SPD-Ortsvereinsvorsitzender begrüßte. Zudem ehrte er im Rahmen des Festes drei langjährige Mitglieder für ihr Treue zur SPD . Max Geist gehört dem Ortsverein 50 Jahre an. Gaby Voll ist 40 Jahre dabei und Juliane Trenk seit 25 Jahren.
Volker Schäfer betonte, die SPD brauche es angesichts ungleicher Bildungschancen , von Reallohnverlusten, von immer größer werdenden Unterschieden zwischen Arm und Reich, unklarer Finanzierung der Renten noch immer und auch in Zukunft - "dazu braucht es ganz unten auch den SPD-Ortsverein Nüdlingen ."


Erste Frau im Gemeinderat

Die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende, Gemeinderätin Karen Pohle, blickte in die Geschichte der Nüdlinger SPD zurück. Ihre Quelle war vor allem, was Ewald Kiesel zusammengetragen hat. Vor 1902 gab es schon einen Ortsverein, denn in einem Bericht des SPD-Gauvorstandes Nordbayern heißt es, dass dieser "eingegangen" sei. Trotzdem waren 1909 immerhin 40 Mitglieder registriert. Ein neuer Ortsverein wurde am 7. Januar 1928 im Gasthaus "zur Post" gegründet. Er wurde jedoch zu Beginn der Nazi-Zeit zwangsweise aufgelöst.

Bei den ersten Kommunalwahlen nach dem Krieg im Januar 1946 wurde SPD-Mitglied Ludwig Kiesel zum Bürgermeister gewählt und blieb es bis Mai 1948. Schon bei dieser Wahl wurden wieder Genossen in den Gemeinderat gewählt, der SPD-Ortsverein selbst wurde allerdings erst im Juli 1955 wieder gegründet. 1985 wurde mit Gaby Voll erstmals eine Frau Vorsitzende. 1989 rückte sie in den Gemeinderat nach und war damit die erste Frau überhaupt in diesem Gremium. Seit 2014 stellt die SPD drei Mitglieder im Gemeinderat. Der Ortsverein hat aktuell 29 Mitglieder.
Die Vizepräsidentin des bayerischen Landtages, Inge Aures , streifte zahlreiche bundes- und landespolitische Themen. "Ihr habt als älteste Partei in Nüdlingen viel mitgestaltet. Ihr seid eine der Hochburgen der SPD im Landkreis und ein wichtiger Ansprechpartner der Bürger", betonte Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar . Norbert Schaub überbrachte die Glückwünsche des Ortsvereins Hammelburg.
Für die Gemeinde und die CSU gratulierte Harald Hofmann . Der Bürgermeister hob hervor "im Gemeinderat ist es ganz egal, von welcher Seite eine Idee kommt. Eine gute Idee ist immer eine gute Idee."

Schlagworte

  • Nüdlingen
  • Bildungschancen
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • CSU
  • Das dritte Reich
  • Frauen
  • Harald Hofmann
  • Ideen
  • Inge Aures
  • Jubiläen
  • SPD
  • SPD Ortsverein Untersiemau
  • SPD-Ortsverbände
  • SPD-Parteimitglieder
  • Sabine Dittmar
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Tassen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!