Bad Kissingen

Spendensumme des Fördervereins Kissinger Sommer hat Zwei-Millionen-Marke überschritten

Beim Empfang des Fördervereins Kissinger Sommer konnte Vorsitzender Anton Schick sen. dieses Jahr einen Scheck in Höhe von 75 000 Euro überreichen.
Der Scheck ist übergeben! Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Anton Schick, seinen Stellvertreter Hans-Ulrich Finger, Schatzmeisterin Martha Müller und Oberbürgermeister Kay Blankenburg. Thomas  Ahnert       -  Der Scheck ist übergeben! Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Anton Schick, seinen Stellvertreter Hans-Ulrich Finger, Schatzmeisterin Martha Müller und Oberbürgermeister Kay Blankenburg. Thomas  Ahnert
| Der Scheck ist übergeben! Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Anton Schick, seinen Stellvertreter Hans-Ulrich Finger, Schatzmeisterin Martha Müller und Oberbürgermeister Kay Blankenburg. Thomas Ahnert

Anton Schick sen. konnte zufrieden sein. Der Vorsitzende des Fördervereins Kissinger Sommer zog eine positive Bilanz des vergangenen Jahres und des Festivals. "Seit Gründung des Vereins 1992 und Beginn der Förderung haben wir einschließlich des heutigen Abends 1 930 000 Euro an die Stadt Bad Kissingen gespendet." Dazu kommen allerdings noch 105 000 Euro für den Luitpoldpreis des Fördervereins, der seit 1999 vergeben wird. Schick: "Somit sind bis heute vom Förderverein unserem Festival 2,035 Millionen Euro zugeflossen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung