Bad Brückenau

Spiele, Spaß und Spannung beim Tag der offenen Tür der Brückenauer Feuerwehr

Richtig etwas geboten war bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Brückenau beim Tag der offenen Tür. Und dieser wurde seinem Motto "Feuerwehr zum Anfassen" mehr als gerecht.
Einen Wohnhausbrand simulierte die Feuerwehr Bad Brückenau beim Aktionstag "Feuerwehr zum Anfassen". Foto: Kevin Müller
Einen Wohnhausbrand simulierte die Feuerwehr Bad Brückenau beim Aktionstag "Feuerwehr zum Anfassen". Foto: Kevin Müller

"Wir sind überwältigt, keiner hat bei diesem Wetter mit so vielen Besuchern gerechnet", lautete der Fazit in einer Pressemitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Brückenau . Unter dem Motto "Feuerwehr zum Anfassen" , durften die Besucher alle Fahrzeuge und Gerätschaften begutachten, sich am Spreizer probieren und beim Leinenbeutel- Zielwurf unter Beweis stellen.

Vorführung der Rettungshundestaffel

Als erste Schauübung des Tages wurde ein Lkw Unfall simuliert, bei dem der verletzte Fahrer über eine Rettungsplattform gerettet wurde. Hier präsentierte die Feuerwehr neben den notwendigen Sicherungsmaßnahmen, die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst.

Direkt im Anschluss erfolgte die Vorführung der Rettungshundestaffel vom BRK Kreisverband Bad Kissingen. Routiniert zeigten die Hundeführer die perfekte Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier bei verschiedenen Übungen auf.

Übung souverän durchgeführt

Auch die Jugendfeuerwehr Bad Brückenau offenbarte bei der Vorführung "Gruppe im Löscheinsatz" ihr Können. Ziel der Übung ist das Wiederholen und Verfestigen von Tätigkeiten für den Brandeinsatz. Trotz etwas Nervosität führten sie ihre Übung souverän durch. Doch für die Jugend war der Tag jedoch noch nicht beendet. Als weiteres und zugleich letztes Highlight des Tages rückte die aktive Einsatzgruppe gemeinsam mit der Jugend zu einem Wohnhausbrand aus. Aus Paletten wurde ein kleines Haus auf der benachbarten Wiese aufgebaut, das vor den staunenden Augen der Zuschauer gelöscht wurde.

Die Feuerwehr stellte die zahlreichen Besucher lobend heraus, die diesen Tag erst so besonders gemacht haben. Sie bedankte sich bei sämtlichen Teilnehmern und ihrem eigens angereisten "Feuerwehr- Fotografen" Kevin Müller , der den Tag mit seiner Kamera festgehalten hat und extra aus Heilbronn angereist ist.

Schlagworte

  • Bad Brückenau
  • Debakel
  • Feuerwehren
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Gerechtigkeit
  • Jugendfeuerwehren
  • Kevin Müller
  • Lastkraftwagen
  • Nervosität
  • Spaß
  • Tiere und Tierwelt
  • Wetter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!