Bad Kissingen

Spielerisches Scheitern in Bad Kissingen

Im Rahmen der Vortragsreihe "Heiligenfelder Gespräche" hat der Schauspieler, Clown und Kommunikationstrainer Michael Stuhlmiller am 5. Juni einen Vortrag an der Akademie Heiligenfeld gehalten.
Der Schauspieler, Clown und Kommunikationstrainer Michael Stuhlmiller bei seinem Vortrag in der Akademie Heiligenfeld. Foto: Anita Rödiger
Der Schauspieler, Clown und Kommunikationstrainer Michael Stuhlmiller bei seinem Vortrag in der Akademie Heiligenfeld. Foto: Anita Rödiger
Er präsentierte dem Publikum auf spielerische Weise einen neuen Ansatz des Umgangs mit Problemen, und wie sich diese in Inspirationen verwandeln lassen, heißt es in einer Pressemitteilung. Während eine Person normalerweise alles ihm Mögliche nutzt, nicht zu scheitern, sucht der Clown lustvoll nach dem Kipp-Punkt. Er sagte, das Kippen nicht gleich Absturz bedeutet, sondern einen Impuls für Neues bieten kann. Zur Verdeutlichung zeigt Stuhlmiller vollen Körpereinsatz. Im weiteren Verlauf erlernten die Zuhörer praktische Methoden für den Alltag und durften diese auch gleich anwenden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen