Bad Kissingen

Startschuss für Naturerlebniszentrum am Klaushof Bad Kissingen: Arbeiten sollen noch dieses Jahr beginnen

Der Freistaat investiert acht Millionen Euro in den Landkreis. Der Wildpark Klaushof bekommt ein Naturerlebniszentrum. Eine Außenstelle ist auch geplant.
Sandro Kirchner (MdL), der bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber und Landrat Thomas Bold beim Ortstermin am Klaushof.Johannes Schlereth
Sandro Kirchner (MdL), der bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber und Landrat Thomas Bold beim Ortstermin am Klaushof.Johannes Schlereth
Die Stadt bekommt eine neue touristische Attraktion: Am Wildpark Klaushof will der Freistaat das "Naturerlebniszentrum Rhön" bauen. Dafür werden acht Millionen Euro investiert und zehn Arbeitsplätze geschaffen. Bayerns Umweltminister Marcel Huber ( CSU ) informierte bei einer Ortsbesichtigung am Mittwoch mit Vertretern des Landkreises und der Stadt Bad Kissingen über das Vorhaben. Das Naturerlebniszentrum ist Teil der Naturoffensive Bayern. Mit dem Programm will der Freistaat die bayerischen Naturparks fördern.