Bad Kissingen

Streifzug durch Mozarts Leben

Das Haydn-Ensemble aus Wiesbaden beschäftigte sich beim Cape Classic-Konzert mit Mozart. Der Erlös kommt der musikalischen Förderung von armen Kindern und Jugendlichen in Südafrika zu Gute.
Eine musikalische Biografie Mozarts bot das Haydn-Ensemble mit (von links) Erika le Roux (Klavier), Thomas Richter (Flöte). Sabine Schultz (Viola) und Philipp Schweikhard (Cello).       -  Eine musikalische Biografie Mozarts bot das Haydn-Ensemble mit (von links) Erika le Roux (Klavier), Thomas Richter (Flöte). Sabine Schultz (Viola) und Philipp Schweikhard (Cello).
Foto: Sigismund von Dobschütz | Eine musikalische Biografie Mozarts bot das Haydn-Ensemble mit (von links) Erika le Roux (Klavier), Thomas Richter (Flöte). Sabine Schultz (Viola) und Philipp Schweikhard (Cello).

Einen überwiegend heiteren Streifzug durch Mozarts Leben in Briefen und Musik erlebten die Zuhörer des Kammerkonzerts mit dem Haydn-Ensemble aus Wiesbaden. Veranstalter war der 2003 von Gabi Zahn gegründete Verein Cape Classic, der mit Überschüssen aus seinen Wohltätigkeitskonzerten Kinder- und Jugendprojekte in Townships der südafrikanischen Kap-Provinz unterstützt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!