Bad Brückenau

Stromtrassen im Landkreis Bad Kissingen: Was tun gegen das Desinteresse der Bürger?

Die Bürgerinitiative (BI) "Sinntal gegen die Stromtrasse" will wieder mehr Bürger mobilisieren.
Die BI "Sinntal gegen die Stromtrasse" will das Thema um die Wechselstromleitung P43 mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung rücken und aufklären - so wie 2014 in Zeitlofs zur Gleichstromleitung Südlink. Foto: Stephanie Elm
Die BI "Sinntal gegen die Stromtrasse" will das Thema um die Wechselstromleitung P43 mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung rücken und aufklären - so wie 2014 in Zeitlofs zur Gleichstromleitung Südlink. Foto: Stephanie Elm
"Wie im falschen Film" ist sich Gerhard Appel vorgekommen, als er vor zwei Wochen seine Unterschrift gegen die Wechselstromleitung P43 geleistet hatte: "Ich war der sechsundzwanzigste in Bad Brückenau ", sagt das Mitglied der Bürgerinitiative (BI) "Sinntal gegen die Stromtrasse" mit Kopfschütteln: "Das ist beschämend." Es sei ein Irrglaube, anzunehmen, dass sich der Erfolg der Bürgerinitiativen gegen die Planung von Südlink automatisch bei der P43-Problematik wiederhole, sagt Appel.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen