Suche nach Spielzeug geht weiter

Viele Details: Liebevoll gestaltet sind diese Eisenbahnhäuschen, die aus Privatbesitz stammen.
Foto: Ursula Lippold | Viele Details: Liebevoll gestaltet sind diese Eisenbahnhäuschen, die aus Privatbesitz stammen.

Manchmal haben Historiker auch etwas Glück bei ihren Recherchen – so wie Birgit Schmalz. Auf der Suche nach Produktionsstätten von Rhöner Spielzeug für das künftige Museum in der Oberen Saline stieß sie quasi vor der eigenen Tür auf eine frühere Werkstatt: Im Stadtteil Winkels wurden in den 50-er Jahren Modellgebäude für Spielzeugeisenbahnen hergestellt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung