Suche nach Spielzeug geht weiter

Neuentdeckung fürs Spielzeugmuseum: Bei ihrer Suche wurde Historikerin Birgit Schmalz fündig. Häuser, Türme und Bäume für Eisenbahnanlagen wurden in den 50-er Jahren in Winkels produziert.
Foto: Ursula Lippold | Neuentdeckung fürs Spielzeugmuseum: Bei ihrer Suche wurde Historikerin Birgit Schmalz fündig. Häuser, Türme und Bäume für Eisenbahnanlagen wurden in den 50-er Jahren in Winkels produziert.

Manchmal haben Historiker auch etwas Glück bei ihren Recherchen – so wie Birgit Schmalz. Auf der Suche nach Produktionsstätten von Rhöner Spielzeug für das künftige Museum in der Oberen Saline stieß sie quasi vor der eigenen Tür auf eine frühere Werkstatt: Im Stadtteil Winkels wurden in den 50-er Jahren Modellgebäude für Spielzeugeisenbahnen hergestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!