Bad Brückenau

SWR-Solist Gunter Teuffel in Bad Brückenau

In das Jahr 2015 startet das Bayerische Kammerorchester mit dem Neujahrskonzert "Vier Elemente: Luft" am Samstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr, im König Ludwig I.-Saal von Bad Brückenau.
Der Solist ist Gunter Teuffel, Solo-Bratschist des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR. Als Solo-Instrument kommt Viola d'amore zum Einsatz, ein äußerst seltenes Musikinstrument mit sanftem, feinem, quasi "immateriellem" Klang. Unter der Leitung von Chefdirigent Johannes Moesus erklingen nacheinander Werke von Henry Purcell, Christoph Willibald Gluck, Frank Martin, Gioachino Rossini und Ermanno Wolf-Ferrari. Einige altgriechische Ansätze, wie die Vier-Elemente-Lehre des Naturphilosophen Empedokles, wurden längst widerlegt.

Dies hinderte den Chefdirigenten des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau (BKO) Johannes Moesus aber trotzdem nicht daran, den vier Elementen musikalisch nachzuspüren: Bei der Planung für 2015 ordnete er kurzerhand jedem der traditionellen Jahreszeitenkonzerte ein Element zu: Luft, Wasser, Feuer und Erde.

Das leichteste Element

Beim Start der Konzertreihe Samstag, 17. Januar geht es um das leichteste der vier Elemente, die Luft. Ob nun rein physisch als stürmischer Wind, mythisch als Element der Geister oder im kirchlich-religiösen Sinne als Verbindung zur göttlichen Spiritualität - mit der Suite aus der Oper "The Fairy Queen" (Die Feenkönigin) von Henry Purcell, dem "Reigen seliger Geister" von Christoph Willibald Gluck, der Sonata da chiesa von Frank Martin, der Sonate "La tempesta" von Gioachino Rossini und schließlich der Serenade für Streichorchester von Ermanno Wolf-Ferrari werden spannende und vielfältige musikalische Bezüge zum "luftigen" Motto des Neujahrskonzerts hergestellt.

Als Soloinstrument kommt die selten gespielte Viola d"amore zum Einsatz. Ihr sanfter, feiner, quasi "immaterieller" Klang scheint für das Thema Luft prädestiniert zu sein.

In der Rolle des Solisten stellt sich Gunter Teuffel vor. Der Solo-Bratschist des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR und Professor an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart gilt als absoluter Spezialist in Sachen Viola d"amore. In Bad Brückenau musiziert er auf einem Instrument, das seinem Vorbild Paul Hindemith gehörte.

Eintrittskarten für das Neujahrskonzert "Vier Elemente: Luft" gibt es direkt beim BKO. Tel.: 09741 / 93890, www.kammerorchester.de.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Brückenau
Bratscher
Christoph Willibald Gluck
Empedokles
Ferrari
Gioacchino Antonio Rossini
Henry Purcell
Neujahrskonzerte
Paul Hindemith
Südwestrundfunk
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!