Römershag

Talbrücke Römershag: Bürger fordern optimalen Schutz

Ob Neubau oder Ersatzbau: Was dem einen wie Wortklauberei vorkommt, hat tatsächlich eine wichtige Bedeutung für die Bürger von Römershag.
Die Autobahnbrücke bei Römershag soll erneuert werden. Eine Bürgerinteressengruppe   setzt sich für einen umfassenden Lärm- und Immissionsschutz   ein. Entsprechende Einwendungen sollen   an die Regierung von Unterfranken übermittelt werden. Marion Eckert
Die Autobahnbrücke bei Römershag soll erneuert werden. Eine Bürgerinteressengruppe setzt sich für einen umfassenden Lärm- und Immissionsschutz ein. Entsprechende Einwendungen sollen an die Regierung von Unterfranken übermittelt werden.
tionsveranstaltung der Bürgerinteressengruppe zum Thema "Ersatzneubau der Talbrücke Römershag". Zu Beginn machte Sprecher Dieter Seban deutlich, dass es sich um keine Informationsveranstaltung oder Bürgerversammlung der Stadt Bad Brückenau handele. Allerdings stehe die Stadt hinter den Forderungen der Bürger, machte der stellvertretende Bürgermeister Jürgen Pfister deutlich und verwies auf einen entsprechenden einstimmig gefällten Stadtratsbeschluss vor wenigen Tagen. Die Autobahndirektion Nordbayern plant, die Talbrücke Römershag an der A7 durch eine neue zu ersetzen.