Bad Brückenau

Teilhabeberater als "Wegweiser" im Dschungel aus Behörden und Leistungsträgern

Sie berät Menschen mit Behinderung und längerfristiger Erkrankung: Teilhabeberaterin Marlene Rost im Gespräch über den Behördendschungel und das kostenlose Hilfsangebot der EUTB
Nur drei Prozent aller Behinderungen sind angeboren. Die meisten entstehen im Laufe des Lebens, vor allem im Alter. Beratung ist da oft gefragt. Symbolbild: stock.adobe.com       -  Nur drei Prozent aller Behinderungen sind angeboren. Die meisten entstehen im Laufe des Lebens, vor allem im Alter. Beratung ist da oft gefragt. Symbolbild: stock.adobe.com
| Nur drei Prozent aller Behinderungen sind angeboren. Die meisten entstehen im Laufe des Lebens, vor allem im Alter. Beratung ist da oft gefragt. Symbolbild: stock.adobe.com

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB. Puh, das klingt erst einmal sperrig. Aber nicht abschrecken lassen, denn hinter der Bezeichnung steckt ein interessantes Angebot. Menschen mit einer Behinderung oder einer längerfristigen, körperlichen oder psychischen Erkrankung erhalten bei der EUTB Unterstützung bei unterschiedlichen Fragen und Problemen .

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7