Thundorf

Thundorf: Blumenteppich seit 70 Jahren

Die weit über die Grenzen hinaus bekannte Fronleichnamsprozession in Thundorf braucht wieder Unterstützung.
Viele fleißige Hände braucht es, um den Teppich zu verlegen. Archiv/ Philipp Bauernschubert
Viele fleißige Hände braucht es, um den Teppich zu verlegen. Archiv/ Philipp Bauernschubert
Einerseits sind während der Pfingstferien viele Familien im Urlaub, andererseits gibt es viele Häuser entlang des Prozessionsweges die leer stehen, oder nur noch von älteren, bzw. alleinstehenden Menschen bewohnt sind. Dadruch wird das Legen des Fronleichnamsteppichs am 31. Mai für manche Straßenzüge erschwert. Diesem Problem nahm sich der Verein "Dorfgemeinschaft Thundorf" an und bietet in seiner "Vermittlungsbörse" Hilfe an. Anlieger, die Helfer benötigen, werden ebenso wie ehrenamtliche Helfer die außerhalb der Wegstrecke wohnen, gebeten, sich bei Sigrid Hotaling (Tel.: 09724/1318) rechtzeitig zu melden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen