Thundorf

Thundorfer Kindergartenverein: Nur die Kassiererin bleibt

In der Jahresversammlung des Kindergartenvereins wurde kein Vorstand gefunden.
Der Vorsitzende des  Kindergartenvereins "St. Michael" Thundorf (von links) Sebastian Schröttle  mit der stellvertretende Vorsitzenden Marion Beck, Schriftführerin Sabrina Bieber, Kassiererin Anke Schneider  und Kindergartenleiterin Renate Saal. Anton Bauernschubert
Der Vorsitzende des Kindergartenvereins "St. Michael" Thundorf (von links) Sebastian Schröttle mit der stellvertretende Vorsitzenden Marion Beck, Schriftführerin Sabrina Bieber, Kassiererin Anke Schneider und Kindergartenleiterin Renate Saal. Anton Bauernschubert

Licht und Schatten lagen auf der Jahreshauptversammlung des Kindergartenvereins "St. Michael" Thundorf. Licht deshalb, weil den Berichten nach zu urteilen der Verein sowohl im laufenden Betrieb, als auch finanziell sehr gut da steht. Dies sei ein Verdienst des amtierenden Vorstands, sagte Leiterin Renate Saal, die auch den Elternbeirat und das Team "Regenbogenbasar" würdigte.

Schatten wegen der Neuwahl. Nur die Kassiererin Anke Schneider stellte sich noch einmal zu Wahl, alle anderen stellten ihre Ämter zur Verfügung. Schon wegen des schwachen Besuchs der Mitglieder war es voraus zu abzusehen, dass es schwer werden würde, die Posten wieder zu besetzen. Eine erneute Mitgliederversammlung soll in Kürze einberufen werden, in der man dann hofft, dass sich ein neuer Vorstand finden wird. Ferner ist die Mitgliederzahl rückläufig, sie liegt mit 96 erstmals unter 100, berichtete Vorsitzender Sebastian Schröttle.

Leiterin Renate Saal teilt mit, dass zur Zeit 54 Kinder das Kinderhaus "Unterm Regenbogen" besuchen. Davon sind aus Thundorf 16, aus Weichtungen 11, aus Rothhausen 7, aus Theinfeld vier, aus Stadtlauringen eines und aus Seubrigshausen 14. Ein Kind besucht den Kindergarten nach der Schule und nimmt die Ferienbetreuung wahr. Im September verlassen den Kindergarten 11 Kinder und für das Jahr 2019/2020 sind über das Jahr verteilt insgesamt die gleiche Anzahl (11) von Kindern angemeldet, davon kommen vier bereits im September.

Rund 50 Sonderveranstaltungen listete Renate Saal auf. Für Montag, 6. Mai, ist ein Erste Hilfe Kurs des Personals geplant, sowie am 8. Mai der Besuch im Takka-Tukka-Land zum Jolinchen Fit Fest mit den Vorschulkindern.

In einer Meinungsumfrage zu den Öffnungs- und Essenszeiten fanden die Eltern die Vollverpflegung am Dienstag und Freitag als vollkommen ausreichend. Bei den Öffnungszeiten würden zwei Familien für ihre Kinder gerne ab 7 Uhr fest buchen, ebenfalls neue Eltern im Laufe des Jahres. Eine Verlängerung am Nachmittag wurde nur einmal gewünscht.

Eine Außenbegehung und eine Spielplatzanalyse habe keine Mängel ergeben, sagte Schröttle. Lediglich der Sand müsste ausgetauscht werden. Weiter ging er auf Neuanschaffungen, sowie auf die Personalsituation und das Kindergartenfest ein, für das es immer schwerer werde, Helfer zu bekommen.

Auch die Elternbeiratswahl im Herbst des vergangenen Jahres hatte sich als schwierig erwiesen. Aber einige Tage nach der Wahl ohne Ergebnis haben sich damals dann doch mit Annkatrin Draxler, Alex Richter, Eva Erhard (alle Weichtungen) und Sybille Mack (Rothhausen), vier Frauen gefunden, die den Elternbeirat in geschrumpfter Form übernehmen.

Schatzmeisterin Anke Schneider konnte von einem erfolgreichen Geschäftsjahr berichten und stellte den Haushalt für 2019 vor. Hier wird folgendes Ergebnis erwartet: Ideeller Bereich mit fixen und festgelegten Kosten ein Plus von 7535 Euro, beim Zweckbetrieb ein Minus von rund 18 007 Euro und beim wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb ein Plus von 8000 Euro. Dieser Haushaltsansatz, würde er so zutreffen schließt mit einem Minus von rund 2470 Euro ab.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Thundorf
  • Eltern
  • Elternbeirat
  • Erfolge
  • Geschäftsjahre
  • Geschäftsorganisation
  • Kindergartenvereine
  • Kindergärten
  • Leiter von Organisationen und Einrichtungen
  • Schulen
  • Vorschulkinder
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!