Hammelburg

Tiefe Löcher mitten in der Hammelburger Innenstadt

Seit einem Monat wird an der Bahnhofstraße gebaut, mittlerweile auch mit mehr Arbeitern. Zunächst werden in gut vier Metern Tiefe die Haus-Kanalanschlüsse erneuert. Bislang gab es keine Beschwerden.
Stadtbaumeister Detlef Mohr und Peter Kreß von der Tiefbauabteilung der Stadt begutachten die Baustelle in der Bahnhofstraße. Fotos: Ralf Ruppert       -  Stadtbaumeister Detlef Mohr und Peter Kreß von der Tiefbauabteilung der Stadt begutachten die Baustelle in der Bahnhofstraße. Fotos: Ralf Ruppert
Stadtbaumeister Detlef Mohr und Peter Kreß von der Tiefbauabteilung der Stadt begutachten die Baustelle in der Bahnhofstraße. Fotos: Ralf Ruppert
Polier Daniel Kirchner von der Firma "Burger Bau " ist zufrieden: "Bis jetzt haben wir keine Probleme oder Beschwerden", fasst er die Lage auf der größten Baustelle im Stadtgebiet zusammen: Für rund 3,4 Millionen Euro wird die Bahnhofstraße in drei Abschnitten erneuert. Bevor jedoch ganz oben das Pflaster verlegt werden kann, geht es erst tief in die Erde. "Zunächst erneuern wir jede Menge Ver- und Entsorgungsleitungen", berichtet Stadtbaumeister Detlef Mohr.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten