Münnerstadt

MP+Tierheim Wannigsmühle wird zur Baustelle

Im Tierheim Wannigsmühle haben die Bauarbeiten für das neue Hundehaus begonnen. Was geplant ist und was das kostet, hat die Leiterin der Redaktion erzählt.
Dieser Katze lässt sich von dem Baulärm nebenan nicht aus der Ruhe bringen. Vor ihrem Fenster entsteht das neue, dreiteilige Hundehaus. Wenn das fertig ist, wird der abgebrannte Trakt abgerissen und ein neues Katzenhaus gebaut.       -  Dieser Katze lässt sich von dem Baulärm nebenan nicht aus der Ruhe bringen. Vor ihrem Fenster entsteht das neue, dreiteilige Hundehaus. Wenn das fertig ist, wird der abgebrannte Trakt abgerissen und ein neues Katzenhaus gebaut.
Foto: Thomas Malz | Dieser Katze lässt sich von dem Baulärm nebenan nicht aus der Ruhe bringen. Vor ihrem Fenster entsteht das neue, dreiteilige Hundehaus. Wenn das fertig ist, wird der abgebrannte Trakt abgerissen und ein neues Katzenhaus gebaut.

Baufahrzeuge, Schlamm und Krach - das Tierheim Wannigsmühle ist zur Baustelle geworden, auch wenn man von der Straße aus gar nicht so viel davon sieht. "Wir haben das alte Hundehaus abgerissen", sagt Tierheimleiterin Ursula Boehm. "Das war mehr ein Hundegefängnis als ein Zuhause auf Zeit." Der Abriss war ohnehin geplant und hat mit dem Brand vom Juni nichts zu tun.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!