Euerdorf

Toilettenhäuschen gesprengt: Teile flogen 15 Meter weit

Die Anwohner hörten am Freitagabend in Euerdorf (Lkr. Bad Kissingen) einen lauten Knall: Unbekannte Täter hatten ein Toilettenhäuschen gesprengt.
Als das Toilettenhäuschen explodierte, wurden mehrere Anwohner geweckt. Die Polizei ermittelt nun.
Als das Toilettenhäuschen explodierte, wurden mehrere Anwohner geweckt. Die Polizei ermittelt nun. Foto: Jochen Scholz
Die Anwohner hörten am Freitagabend in Euerdorf (Lkr. Bad Kissingen) einen lauten Knall: Unbekannte Täter hatten ein Toilettenhäuschen gesprengt. Mehrere Scheiben gingen durch die Explosion zu Bruch, so die Polizei. Gegen 23 Uhr explodierte das in der Gerbergasse aufgestellte Toilettenhäuschen. Mehrere Anwohner wurden durch einen lauten Knall und einen grellen Lichtblitz geweckt. Teile des Toilettenhäuschens konnten in einem Umkreis von 10 bis 15 Metern aufgefunden werden. Aufgrund der Heftigkeit der Explosion ist davon auszugehen, dass zur Ausübung der Tat eine Art Sprengmittel verwendet wurde. Durch ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?