Kleinbrach bei Bad Kissingen

Ton für Ton an die Kirche angepasst

Festliche Orgelweihe in Kleinbracher Kirche: Dank einer erfolgreichen Spendenaktion konnte das neue Instrument und Lautsprecher für das Gotteshaus angeschafft werden.
Organist Louis Pörtner (18) an seiner neuen elektronischen Orgel in der Kleinbracher Kirche       -  Organist Louis Pörtner (18) an seiner neuen elektronischen Orgel in der Kleinbracher Kirche
Foto: Sigismund von Dobschütz | Organist Louis Pörtner (18) an seiner neuen elektronischen Orgel in der Kleinbracher Kirche

Mindestens 4444 Euro an Spenden erhoffte sich Organist Louis Pörtner (18) im Februar beim Start des Crowdfunding-Projekts "Heimat fördern" der VR-Bank Bad Kissingen. Mit dem Geld sollte eine elektronische Orgel für die Kleinbracher Kirche St. Joachim und Anna gekauft werden. Nach drei Monaten waren sogar 10 222 Euro zusammengekommen, so dass zusätzlich zur Orgel noch eine externe Lautsprecheranlage angeschafft werden konnte. Am Mittwochabend feierten die Kleinbracher in einem festlichen Gottesdienst die Weihe ihrer neuen Orgel , die an diesem Abend erstmals mit vollem Klang das Kirchenschiff füllte.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung