Münnerstadt

TSV-Ehrungen in schmucker sanierter Münnerstädter Halle

Die Mitglieder des Turnvereins Münnerstadt sind begeistert von der von Grund auf sanierten städtischen Mehrzweckhalle. Doch auch so kann der Verein mit guten Nachrichten aufwarten.
50 Mitglieder des TSV Münnerstadt, die zusammen 2065 Jahre im Verein sind,  wurden bei der Hauptversammlung geehrt. Nicht alle konnten an der  Versammlung teilnehmen. Foto: Dieter Britz       -  50 Mitglieder des TSV Münnerstadt, die zusammen 2065 Jahre im Verein sind,  wurden bei der Hauptversammlung geehrt. Nicht alle konnten an der  Versammlung teilnehmen. Foto: Dieter Britz
| 50 Mitglieder des TSV Münnerstadt, die zusammen 2065 Jahre im Verein sind, wurden bei der Hauptversammlung geehrt. Nicht alle konnten an der Versammlung teilnehmen. Foto: Dieter Britz

Vor der Hauptversammlung des TSV Münnerstadt bestand Gelegenheit, die Halle zu besichtigen. Die Kommentare fielen durchweg positiv aus. Corona-Pandemie schadet Verein nicht Auf der Tagesordnung der Hauptversammlung des TSV Münnerstadt standen am Freitagabend Berichte der einzelnen Abteilungen, Ehrungen sowie Neuwahlen. Dabei gab es kaum Veränderungen im Vorstand. Natürlich war auch die Corona-Pandemie ein Thema, doch zeigte es sich, dass sie dem Verein nicht geschadet und besonders dank der neuen American-Football-Abteilung auch praktisch keine Mitglieder gekostet hat. Thomas Geyer , Vorstand ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!