LKR Bad Kissingen

MP+U-18-Wahl Landkreis Bad Kissingen: Wen wählt die Jugend?

Kreisjugendring und Verein "Pro Jugend" veranstalten erstmals eine U-18-Bundestagswahl im gesamten Landkreis. Von den 14- bis 17-Jährige wissen aber viele noch nichts davon.
Melanie Müller, Geschäftsführerin des Kreisjugendrings, zeigt die beiden Wahlzettel: Links das Original, rechts die Version, auf der die 14- bis 17-Jährigen am Sonntag im Landkreis ihr Kreuz machen können.       -  Melanie Müller, Geschäftsführerin des Kreisjugendrings, zeigt die beiden Wahlzettel: Links das Original, rechts die Version, auf der die 14- bis 17-Jährigen am Sonntag im Landkreis ihr Kreuz machen können.
Foto: Melanie Schäfer | Melanie Müller, Geschäftsführerin des Kreisjugendrings, zeigt die beiden Wahlzettel: Links das Original, rechts die Version, auf der die 14- bis 17-Jährigen am Sonntag im Landkreis ihr Kreuz machen können.

Während der Bayerische Jugendring Jugendliche bereits in der vergangenen Woche abstimmen ließ und die ersten Ergebnisse seiner U-18-Bundestagswahl schon veröffentlicht hat, gehen der Kreisjugendring und der Verein "Pro Jugend" im Landkreis Bad Kissingen einen anderen Weg: Die 14- bis 17-Jährigen sollen parallel zur eigentlichen Bundestagswahl kommenden Sonntag ihre Stimme abgeben können. Rund 4000 Jugendliche seien angesprochen, berichtet Melanie Müller, Geschäftsführerin des Kreisjugendringes.

Weiterlesen mit MP+