Münnerstadt

Ungewöhnliche Aktion: OBA Münnerstadt möchte kreative Rollstuhlrampe bauen - aus Lego-Steinen

Legosteine sollen helfen, die Barrierefreiheit in Münnerstadt zu verbessern. Für eine Rollstuhlrampe in der Innenstadt sucht die Offene Behindertenarbeit (OBA) Legospender.
Legosteine in verschiedenen größen, Platten und Dachsteine werden für den Bau der Rollstuhlrampe benötigt. Foto: Laura Ziegler       -  Legosteine in verschiedenen größen, Platten und Dachsteine werden für den Bau der Rollstuhlrampe benötigt. Foto: Laura Ziegler
| Legosteine in verschiedenen größen, Platten und Dachsteine werden für den Bau der Rollstuhlrampe benötigt. Foto: Laura Ziegler

Die Offene Behindertenarbeit (OBA) in Münnerstadt sowie Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Heilerziehungspflege am Münnerstädter Berufsbildungszentrum (BBZ) starten eine gemeinsame Aktion, die einen Beitrag zur besseren Barrierefreiheit in Münnerstadt leisten soll. Sie wollen aus Lego-Steinen eine Rollstuhlrampe bauen. Dazu brauchen sie die Mithilfe der Bevölkerung. Wer hat, kann alte Legosteine spenden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung