Hohn

MP+Ungewöhnliche Rettung: Falkenjunge am Kran

Ein Sturm warf jüngst fünf junge Turmfalken in Hohn aus ihrem Nest. Dann schlug die Stunde für den Dachdeckermeister Tiemo Nöth. Die Geschichte einer kuriosen Rettungsaktion.
Die Falkenjungen im neuen Nest. Dachdeckermeister Tiemo Nöth rettete fünf Vögel in Hohn. Foto: Tiemo Nöth       -  Die Falkenjungen im neuen Nest. Dachdeckermeister Tiemo Nöth rettete fünf Vögel in Hohn. Foto: Tiemo Nöth
| Die Falkenjungen im neuen Nest. Dachdeckermeister Tiemo Nöth rettete fünf Vögel in Hohn. Foto: Tiemo Nöth

Tiemo Nöth ist Dachdeckermeister. Eigentlich stammt der 47-Jährige aus Reichenbach. Seinen Betrieb und das Materiallager hat er jedoch in Hohn . Vergangene Woche rettete er dort fünf Turmfalken mit seinem Kran. Hohn: Sturm riss Nest vom Baum"Nach dem Deutschlandspiel gegen England war ich noch mal am Lager unterwegs", sagt Tiemo Nöth. Ein Sturm war in den Abendstunden über den Landkreis Bad Kissingen gezogen. Vor Ort stieß er auf die Hinterlassenschaften des Unwetters. "Es hatte Äste heruntergerissen." Doch das war nicht alles: Zwischen dem Geäst entdeckte der 47-Jährige ein graues Wollknäuel auf dem ...

Weiterlesen mit MP+