Münnerstadt

VdK ehrt treue Mitglieder

Vorsitzende Regina Seit zeichnete in der Weihnachtsfeier mehrere Mitglieder für ihre Treue aus.
Die 1. Vorsitzende Regina Seit (rechts), 2. Vorsitzender Herbert Trägner (hinten) und Kassiererin Anette Federlein (links) mit den für 30 und 25 Jahre geehrten Waltraud Spahn (2. von links) und Elmar Markert (2. von rechts). Es fehlen Renate Beck und Johann Schwarz.  Foto: Matthias Nöth
Die 1. Vorsitzende Regina Seit (rechts), 2. Vorsitzender Herbert Trägner (hinten) und Kassiererin Anette Federlein (links) mit den für 30 und 25 Jahre geehrten Waltraud Spahn (2. von links) und Elmar Markert (2. von rechts). Es fehlen Renate Beck und Johann Schwarz. Foto: Matthias Nöth

Am vergangenen Samstagnachmittag fand im Café Tilman die Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverbandes Münnerstadt statt. Die rund 60 Teilnehmer verbrachten ein paar schöne und besinnliche Stunden zusammen.

In diesem Rahmen konnte die Vorsitzende Regina Seit mehrere Mitglieder mit einer Urkunde, einer Anstecknadel und einem kleinen Präsent für langjährige Mitgliedschaft beziehungsweise für ihr Engagement in der Vorstandschaft ehren.

Für die musikalische Umrahmung der Feier sorgten Maria Gerig und Walter Düring vom Akkordeonorchester der Städtischen Musikschule Münnerstadt . Geehrt wurden für 30 Jahre: Elmar Markert; 25 Jahre: Renate Beck, Johann Schwarz , Waltraud Spahn sowie für zehn Jahre: Ursula Böhm, Winfried Groten, Gisela Häring, Anna Halupczok, Petra Hesselbach, Rupert Mann, Peter Kaiser , Burkard Rink, Karin Schmitt, Helmut Schreiner, Monika Schreiner und Gerhard Trägner .

Engagement gewürdigt

Für fünfjähriges Engagement und treue Mitarbeit in der Vorstandschaft wurden Siegfried Bötsch, Anita Müller, Reinhold Pfennig und Herbert Trägner geehrt.

Schlagworte

  • Münnerstadt
  • Johann Schwarz
  • Mitglieder
  • Musik
  • Musikschulen
  • Peter Kaiser
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!