Riedenberg

Verein gestaltet das Riedenberger Ortsbild aktiv mit

Die Mitglieder des Riedenberger Obst-und Gartenbauvereins trafen sich zur Jahreshauptversammlung.
Der  Obst-und Gartenbauverein ehrte für 25 Jahre Mitgliedschaft Bernhard Dorn (Mitte) und Ursula Seuring (3. v. re.). Birgit Wolf (2. v. li) arbeitet seit 15 Jahren im Vorstand mit. Es gratulierten (von links) Heinrich Kuhn, Vorsitzende Dagmar Wengel  und Kreisvorsitzender Markus Stockmann. Foto: Evelyn Schneider
Der Obst-und Gartenbauverein ehrte für 25 Jahre Mitgliedschaft Bernhard Dorn (Mitte) und Ursula Seuring (3. v. re.). Birgit Wolf (2. v. li) arbeitet seit 15 Jahren im Vorstand mit.
Das ganze Jahr über opfern die Mitglieder des Riedenberger Obst-und Gartenbauvereins viele Stunden ihrer Freizeit für die Verschönerung des Ortsbildes. Vorsitzende Dagmar Wengel berichtete, dass die Arbeit gleich im Januar mit dem Abbau des großen Weihnachtsbaumes vor der Grundschule begann. Nach der Erneuerung der Osterkrone wurde diese im März wieder auf dem Dorfbrunnen in Szene gesetzt. Im Jahreszeitenwechsel wurden die Bepflanzungen der Ortseingänge und diverser Örtlichkeiten innerhalb der Gemeinde durchgeführt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen