Oerlenbach

Verstärkung für die Schülerlotsen: In der 7. Klasse machen alle mit

Schülerlotsen haben einen wichtigen Job. An der Mittelschule Oerlenbach wurden die "Neuen" ausgebildet.
Gemeinsam mit den neuen Schülerlotsen: (hinten, von links) Matthias Kleren, Verkehrserzieher der Polizei in Bad Kissingen, Ulrich Müller, Rektor der Mittelschule Oerlenbach, Verkehrs- und Sicherheitsbeauftragte Sabine Hoffmann und Bürgermeister Franz Kuhn. Foto: Petra Schramm       -  Gemeinsam mit den neuen Schülerlotsen: (hinten, von links) Matthias Kleren, Verkehrserzieher der Polizei in Bad Kissingen, Ulrich Müller, Rektor der Mittelschule Oerlenbach, Verkehrs- und Sicherheitsbeauftragte Sabine Hoffmann und Bürgermeister Franz Kuhn. Foto: Petra Schramm
| Gemeinsam mit den neuen Schülerlotsen: (hinten, von links) Matthias Kleren, Verkehrserzieher der Polizei in Bad Kissingen, Ulrich Müller, Rektor der Mittelschule Oerlenbach, Verkehrs- und Sicherheitsbeauftragte Sabine Hoffmann und Bürgermeister Franz Kuhn. Foto: Petra Schramm

Verlässliche Schülerlotsen sind in der Gemeinde Oerlenbach unverzichtbar. Gerade die drei Schulhäuser in den verschiedenen Ortsteilen bringen jede Menge Überwege und Bushaltestellen mit sich. Seit Jahren stehen die Schülerlotsen auch bei Wind und Wetter in ihren gelben Westen an gefährlichen Verkehrspunkten. Dafür heißt es oft früher aufstehen und manchmal auch Geduld und Übersicht beweisen. Mit einem kleinen Festakt im Oerlenbacher Rathaus wurden jetzt 19 neue Lotsen aus der 7.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung