Hammelburg

Was soll die Stadt Hammelburg vorschreiben?

Im neuen Gremium kommt es immer wieder zu Grundsatz-Diskussionen, ob die Stadt bei der Gestaltung und der Nutzung erneuerbarer Energien engere Vorgaben machen sollte.
Wer in der Altstadt baut, wie hier am Baderturm, muss viele Vorgaben erfüllen, während sich Kommunen in den Siedlungen oft mit großzügig gefassten Bebauungsplänen überbieten. Im neuen Hammelburger Stadtrat gab es dazu schon mehrfach Grundsatz-Diskussionen.  Foto: Ralf Ruppert       -  Wer in der Altstadt baut, wie hier am Baderturm, muss viele Vorgaben erfüllen, während sich Kommunen in den Siedlungen oft mit großzügig gefassten Bebauungsplänen überbieten. Im neuen Hammelburger Stadtrat gab es dazu schon mehrfach Grundsatz-Diskussionen.  Foto: Ralf Ruppert
| Wer in der Altstadt baut, wie hier am Baderturm, muss viele Vorgaben erfüllen, während sich Kommunen in den Siedlungen oft mit großzügig gefassten Bebauungsplänen überbieten. Im neuen Hammelburger Stadtrat gab es dazu schon mehrfach Grundsatz-Diskussionen. Foto: Ralf Ruppert

Seit einem halben Jahr ist der neue Stadtrat im Amt, durch die bisherigen Sitzungen hat sich immer wieder ein Thema gezogen: Wie stark soll die Stadt bei privaten Bauvorhaben eingreifen? Kommunen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten oft mit möglichst großzügigen Bebauungsplänen überboten. "Im Landkreis gab es vor Jahren eine Initiative für schlanke Bebauungspläne ", berichtet der Hammelburger Stadtbaumeister Detlef Mohr.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat