Bad Kissingen

MP+Waschbären: So süß und doch eine Plage

Nichts ist vor dem Waschbären sicher. Seinen Eroberungsfeldzug trat der Allesfresser von Hessen aus an. Für die heimische Natur bringt das erhebliche Probleme mit sich. Die Bad Kissinger Jäger rüsten sich jetzt gegen den Kleinbären.
Ein Waschbär kriecht aus seinem Versteck. Symbolbild: Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa       -  Ein Waschbär kriecht aus seinem Versteck. Symbolbild: Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa
| Ein Waschbär kriecht aus seinem Versteck. Symbolbild: Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Für die einen sind es possierliche Pelzträger, für die anderen eine Gefahr für Flora und Fauna : die Rede ist von Waschbären. Der Kleinbär ist in Deutschland eigentlich nicht heimisch. Ist er einmal da, schadet er den vor Ort geschützten Arten. Und: Sein Bestand wächst stetig. Der Bad Kissinger Jägerverein veranstaltet daher einen Fallenlehrgang am 16. Oktober. Aber: Braucht es das?

Weiterlesen mit MP+