Bad Kissingen

Wasser-Sprengwagen in Bad Kissingen auf historischen Pfaden unterwegs

Stadtgeschichte wurde in Bad Kissingen lebendig: Viele Fußgänger machten ein Foto von diesem Zeugnis aus der glanzvollen Vergangenheit des Kurbades.
Vor malerischer respektive fotografischer Kulisse: Der  historische Wasser-Sprengwagen fährt im  Bad Kissinger Rosengarten. Das staunten die Fußgänger. Foto:  Ilse Sand       -  Vor malerischer respektive fotografischer Kulisse: Der  historische Wasser-Sprengwagen fährt im  Bad Kissinger Rosengarten. Das staunten die Fußgänger. Foto:  Ilse Sand
| Vor malerischer respektive fotografischer Kulisse: Der historische Wasser-Sprengwagen fährt im Bad Kissinger Rosengarten. Das staunten die Fußgänger. Foto: Ilse Sand

Der historische Wasser-Sprengwagen der einstigen Staatlichen Kurgärtnerei wurde am vergangenen Samstag der Öffentlichkeit wieder einmal vorgestellt. Bisher konnte der restaurierte Wagen nur beim Rakoczy-Festzug bewundert werden. Auf der historischen RouteDiesmal ging es mit den kräftigen Arbeitspferden Manja und Mona mit Start von der Kurgärtnerei in Hausen über die Obere Saline, am Gradierwerk vorbei und über die Salinenpromenade in den Rosengarten und wieder zurück - genau auf der Route, die bis in die 1960er Jahre befahren wurde.Einheimische und Gäste der Stadt freuten sich, dass dieses historische ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung