Obererthal

"Weihnochte wies früher wor"

Einen ganz besonderen Einstieg in die Adventszeit durften die Senioren in Obererthal erleben.
Die Senioren in Obererthal feierten Advent.  Foto: Marcus Seifert       -  Die Senioren in Obererthal feierten Advent.  Foto: Marcus Seifert
| Die Senioren in Obererthal feierten Advent. Foto: Marcus Seifert

Der Pfarrgemeinderat und die Kirchenverwaltung luden zum gemütlichen Adventskaffee ins Obererthaler Musikheim ein. Unter dem Motto "Weihnochte wies früher wor" entstand ein kurzweiliges Nachmittagsprogramm durch das gekonnt Diakon Manfred Müller als Moderator führte. Bei kurzen Erzählrunden konnten sich die Besucher aktiv einbringen und von ihren Erlebnissen aus der Kindheit berichten.

Bei Fragen nach, wer Kerzen am Baum hatte, oder was es für ein typisches Weihnachtsessen gab, kam die ein oder andere lustige Anekdote zum Vorschein. Auch über die karge Nachkriegszeit und die sparsamen Geschenke wurde gesprochen.

Untermalt durch Lied- und Erzählgeschichten von Norbert Schneider , Silvia Schipper und Max Schneider wurden weitere Höhepunkte geschaffen. Mit alten Fotos aus den 1940er/1950er und 1960er Jahren konnten die Erinnerungen rund um Obererthal und Weihnachten zusätzlich aufgefrischt werden. Musikalisch untermalt wurde der Nachmittag durch Dieter Nöth.

Nach einem kleinen Abendessen konnten die Senioren den 1. Adventssonntag ausklingen lassen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Obererthal
Abendessen
Advent
Adventssonntage
Manfred Müller
Max Schneider
Norbert Schneider
Weihnachten
Weihnachten - Essen und Trinken
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!