Haard

(W)Einkauf: Darauf achtet die fränkische Top-Sommelière Stefanie Hehn

Die Welt der Weine ist riesig. Einen guten Tropfen zu finden, erscheint Laien wie eine Wissenschaft. Stefanie Hehn gehört hierzulande zu den besten Sommelièren. Sie erklärt, wie Einsteiger sich unkompliziert an Weine herantasten können.
Stefanie Hehn hat ihre Ausbildung  bei Sternekoch Hermann Laudensack in Bad Kissingen absolviert. Unser Bild zeigt sie bei einem Heimatbesuch mit Laudensack im Weinkeller seines Hotels. Archiv Benedikt Borst       -  Stefanie Hehn hat ihre Ausbildung  bei Sternekoch Hermann Laudensack in Bad Kissingen absolviert. Unser Bild zeigt sie bei einem Heimatbesuch mit Laudensack im Weinkeller seines Hotels. Archiv Benedikt Borst
| Stefanie Hehn hat ihre Ausbildung bei Sternekoch Hermann Laudensack in Bad Kissingen absolviert. Unser Bild zeigt sie bei einem Heimatbesuch mit Laudensack im Weinkeller seines Hotels. Archiv Benedikt Borst

Die Auswahl an Weinen ist riesig. Da ist es egal, ob der Verbraucher im nächsten Supermarkt, beim Fachhändler oder direkt beim Winzer einkauft. Stefanie Hehn aus Haard gehört zu den besten Sommelièren in Deutschland, arbeitet als Chef-Sommelière im Hamburger Luxushotel "The Fontenay" und wurde für ihren Sachverstand bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem vom einflussreichen Restaurantführer "Gault & Millau". Sie empfiehlt: Wer sich in der Welt der Weine gut zurechtfinden und nicht planlos vor Regalen stehen will, der muss sich intensiver mit dem Thema befassen. Und er braucht gute Beratung.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat