Wildflecken

Wer kriegt gemeindefreies Gebiet?

Der Bereich am großen Auersberg ist ein großes gemeindefreies Gebiet, das sowohl der Markt Wildflecken als auch Riedenberg haben wollen, obwohl es sich nur um Wald und Wiese handelt. Was eine Kapelle damit zu tun hat.
Der Wildfleckener Gemeinderat Walter Rüttiger wurde beim Grenzgang von Paul Gundelach und Christian Breitenbach auf einem Drei-Märker-Grenzstein 'gestaucht'.       -  Der Wildfleckener Gemeinderat Walter Rüttiger wurde beim Grenzgang von Paul Gundelach und Christian Breitenbach auf einem Drei-Märker-Grenzstein 'gestaucht'.
Foto: Ines Herleth | Der Wildfleckener Gemeinderat Walter Rüttiger wurde beim Grenzgang von Paul Gundelach und Christian Breitenbach auf einem Drei-Märker-Grenzstein "gestaucht".

Wenn Wildfleckens Feldgeschworenen-Obmann Walter Vorndran zu einer öffentlichen Grenzbegehung einlädt, dann kann er mit vielen interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern rechnen. Seit 2015 bietet er alle zwei Jahre solche Tagestouren an. Die für 2021 angesetzte Route musste er um ein Jahr verschieben. "Ich hätte nicht mit so vielen Teilnehmern gerechnet", freute sich Vorndran, als am Guckaspass-Parkplatz immer mehr Wanderer zur Gruppe hinzustießen. Mit 53 Personen startete die Tour schließlich, die jüngste Teilnehmerin war neun Jahre alt, der älteste 83 Jahre.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!