Bad Kissingen

Wettbewerb für Pianistinnen und Pianisten, Hörgenuss für die Zuschauer

Am 30. September startet der erste Teilnehmer. Das Abschlusskonzert findet am Sonntag, 3. Oktober statt. Aus Deutschland ist Josefa Schmidt dabei.
Josefa Schmidt ist eine der Teilnehmenden beim Klavierolymp in Bad Kissingen.       -  Josefa Schmidt ist eine der Teilnehmenden beim Klavierolymp in Bad Kissingen.
Foto: Markus Kuszewski | Josefa Schmidt ist eine der Teilnehmenden beim Klavierolymp in Bad Kissingen.

Seit 2003 bietet der KlavierOlymp ein Podium für junge Pianistinnen und Pianisten in Bad Kissingen , Deutschlands bekanntestem Kurort. Bereits zum 19. Mal präsentieren sich in diesem Jahr sechs herausragende Nachwuchstalente aus fünf Nationen einer Fachjury und der interessierten Öffentlichkeit, die drei Preise und einen Publikumspreis vergeben. Zudem sind Auftritte im Rahmen des Kissinger Sommers 2022 garantiert, teilt die Stadt Bad Kissingen in einer Pressemitteilung mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!