Sulzthal

Wie sieht es unter der Straße aus?

Zwei neue Projekte beschäftigen den Marktgemeinderat von Sulzthal. Eines davon ist die Pflege des Leitungskatasters, dazu sind Kamerafahrten geplant.
In Sulzthal soll das Kanalsystem überprüft werden. Symbolfoto: Archiv/Andreas Dorsch
In Sulzthal soll das Kanalsystem überprüft werden. Symbolfoto: Archiv/Andreas Dorsch
Der Gemeinderat tagte unter der Leitung von Bürgermeister August Weingart (CSU) am Dienstag direkt neben der Mehrzweckhalle. Dort hatte Bauplaner Matthias Kirchner aus Rottershausen ausreichend Gelegenheit, zwei Projekte für Sulzthal vorzustellen: die Sanierung der Langenbergstraße und die Pflege des Leitungskatasters bezüglich Abwasser und Trinkwasser. In jedem Fall sei die gemeindliche Haushaltsplanung betroffen, Kirchner nannte reine Baukosten in Höhe von rund 175 000 Euro (ohne Honorare) im Fall Langenbergstraße.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen