Wieder Bauantrag für Handymasten bei Klinik

Wieder Bauantrag für Handymasten bei Klinik
Foto: FOTO J. Kamm

(bb) Vor gut einem Jahr hatte es große Aufregung gegeben über den Plan, einen Mobilfunkmasten in Nähe der Weckbecker-Klinik zu errichten. Stadt und Landratsamt hatten das Bauvorhaben abgelehnt. Jetzt hat dasselbe Unternehmen erneut einen Bauantrag gestellt für denselben Standort. Der Stadtrat blieb am Dienstagabend seiner Haltung vom Vorjahr treu: Ein weiterer Mobilfunkmast sei in Brückenau nicht erforderlich. Die Argumente zur Ablehnung des Bauantrags waren wie vor einem Jahr: Die geplante Anlage würde etwa 25 Meter aus den Baumwipfeln des Römershager Forstes ragen und damit das Orts- und Landschaftsbild ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!