Neuwirtshaus

Wildäpfel aus dem Wald

Ein Naturschutzprojekt liefert Früchte für einen speziellen Brand.
Lothar und Ingrid Bold sammeln Wildäpfel auf.  Foto: Arkadius Guzy
Lothar und Ingrid Bold sammeln Wildäpfel auf. Foto: Arkadius Guzy
Der Forstbetrieb Hammelburg der Bayerischen Staatsforsten hat in seinem Wald Blühwiesen angelegt, um den Schutz der Artenvielfalt zu unterstützen. Auf einer dieser Wiesen im Neuwirtshäuser Forst stehen mehrere Wildapfelbäume. Aus den Früchten soll nun ein besonderes Produkt entstehen.Thomas Fikar, Leiter des Reviers Schwärzelbach , hatte die Idee, aus den Wildäpfeln etwas zu machen. So sei er auf das Brenner-Ehepaar Bold zugegangen, wie er erklärt.Die Bolds probieren gerne alles aus, was verwertbar ist, wie es Ingrid Bold formuliert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen