Bad Kissingen

Wildernde Hunde reißen Rehe - Bad Kissinger Jäger entsetzt

In den vergangenen Tagen rissen freilaufende Hunde in Bad Kissingen mehrere Rehe. Und das, obwohl sich solche Situationen leicht verhindern lassen.
Veterinär und Jäger Dr. Helmut Fischer vor dem Kadaver eines gerissenen Rehs. Foto: Johannes Schlereth       -  Veterinär und Jäger Dr. Helmut Fischer vor dem Kadaver eines gerissenen Rehs. Foto: Johannes Schlereth
| Veterinär und Jäger Dr. Helmut Fischer vor dem Kadaver eines gerissenen Rehs. Foto: Johannes Schlereth

Dr. Helmut Fischer ist geschockt. Der Bad Kissinger Tierarzt und Jäger machte in den vergangenen Tagen gleich mehrere unschöne Entdeckungen. Wildernde Hunde rissen in seinem Revier gleich zwei Rehe. Abschließend labten sich Füchse an den Kadavern. Bad Kissinger Jäger: "Ich bin fassungslos" Für ihn ist nachvollziehbar, dass das schöne Wetter am Wochenende die Menschen in die Natur gelockt hat. Nicht nachvollziehbar ist für ihn jedoch das Verhalten mancher Hundehalter . "Ich bin fassungslos", sagt er. Denn: "Die Leute werden immer wieder darauf hingewiesen, ihre Hunde an die Leine zu nehmen und sich ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat