Wildflecken

Wildflecken: Ein Buch in zwei Sprachen

Das Thema war "Europa und die Welt".
Ein Buch in zwei Sprachen: Die Kinder der 2b der Sinntalschule Wildflecken bekamen am bundesweiten Vorlesetag ein Buch in deutscher und auch in arabischer Sprache vorgelesen.  Foto: Evelyn Schneider       -  Ein Buch in zwei Sprachen: Die Kinder der 2b der Sinntalschule Wildflecken bekamen am bundesweiten Vorlesetag ein Buch in deutscher und auch in arabischer Sprache vorgelesen.  Foto: Evelyn Schneider
| Ein Buch in zwei Sprachen: Die Kinder der 2b der Sinntalschule Wildflecken bekamen am bundesweiten Vorlesetag ein Buch in deutscher und auch in arabischer Sprache vorgelesen. Foto: Evelyn Schneider

Vor kurzem fand der bundesweite Vorlesetag auch in Wildflecken statt - glücklicherweise noch bevor die Bibliotheken nun erneut schließen mussten. Das Thema war in diesem Jahr "Europa und die Welt". Auch die Schüler und Schülerinnen der 2b der Sinntalschule Wildflecken durften an diesem Tag in diese Thematik einsteigen.Dazu hatte Bibliotheksleiterin Frau Loeber die Geschichte "Sonne und Mond - Wie aus Feinden Freunde wurden" von Samira Schafik ausgesucht.Dort erfuhren die Kinder , dass das Mondreich angenehm still, beruhigend und dunkel ist, das Sonnenreich hingegen hell, voller Leben und Farben. ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!