Wildflecken

Wildflecken: Falscher Polizist bedrohte Familienvater

Eine Frau rief am Samstag in Wildflecken die Polizei an und bat um Hilfe.
Foto: Patty Varasano | Eine Frau rief am Samstag in Wildflecken die Polizei an und bat um Hilfe.

Der Mann im Audi war offenbar mit zu hoher Geschwindigkeit über den Parkplatz einer Wohnanlage gebrettert, so die Polizei in ihrem Bericht. Ein 36-Jähriger aus dem Ort sprach den Autofahrer auf dem Parkplatz schließlich an. Weil er selbst Familienvater ist, war es ihm wichtig, dem Mann im Wagen vor ihm klar zu machen, dass er zu schnell gefahren sei, weil dort auch Fußgänger unterwegs sind und und Kinder spielen.Der Mann im Audi rechtfertigte sein Verhalten damit, dass er Polizist sei und so schnell fahren dürfe, schreibt die Polizei in ihrem Protokoll.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat