Wildflecken

Wildflecken: Feller macht Platz für die Jungen

15 Jahre lang war Dieter Feller im Wildfleckener Rathaus als Geschäftsleiter eine prägende Figur. Zu Beginn seiner Tätigkeit gab es allerdings einige Hürden zu überspringen.
Staffelstabübergabe: Dieter Feller, sein Nachfolger Daniel Kleinheinz, Katharina Wirsing, die in der Kämmerei Aufgaben übernehmen wird, und  Bürgermeister Gerd Kleinhenz. Foto: Sebastian Schmitt       -  Staffelstabübergabe: Dieter Feller, sein Nachfolger Daniel Kleinheinz, Katharina Wirsing, die in der Kämmerei Aufgaben übernehmen wird, und  Bürgermeister Gerd Kleinhenz. Foto: Sebastian Schmitt
Staffelstabübergabe: Dieter Feller, sein Nachfolger Daniel Kleinheinz, Katharina Wirsing, die in der Kämmerei Aufgaben übernehmen wird, und Bürgermeister Gerd Kleinhenz. Foto: Sebastian Schmitt
Am 31. Mai 2020 endete für Dieter Feller nach fast 15 Jahren seine berufliche Tätigkeit als Geschäftsleiter und Kämmerer des Marktes Wildflecken . Er verabschiedet sich nach einer ziemlich ereignisreichen Ära in den Ruhestand. Mit Kommunalpolitik freilich hat sich Dieter Feller schon deutlich länger befasst. "Eigentlich sind es 30 Jahre im Dienst der Gemeinde, denn zum 1. Mai 1990 wurde ich in den Marktgemeinderat gewählt", erinnert sich der Oberbacher. "Das war sicherlich auch ein Grund, weshalb ich mich zum 1.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?