Daniel Kleinheinz (links) wurde 2018 zum stellvertretenden Leiter des Standesamtes in Wildflecken bestellt. Nun gibt die Marktgemeinde das Standesamt komplett auf. Bürgermeister Gerd Kleinhenz (rechts) hofft auf Einsparungen. Foto: Sebastian Schmitt       -  Daniel Kleinheinz (links) wurde 2018 zum stellvertretenden Leiter des Standesamtes in Wildflecken bestellt. Nun gibt die Marktgemeinde das Standesamt komplett auf. Bürgermeister Gerd Kleinhenz (rechts) hofft auf Einsparungen. Foto: Sebastian Schmitt

06.04.2020

Daniel Kleinheinz (links) wurde 2018 zum stellvertretenden Leiter des Standesamtes in Wildflecken bestellt. Nun gibt die Marktgemeinde das Standesamt komplett auf. Bürgermeister Gerd Kleinhenz (rechts) hofft auf Einsparungen. Foto: Sebastian Schmitt

1 von 2