Wildflecken

Wildflecken: Was waren das für Zeiten!

Beim Blick in alte Fotoalben, kann man wunderbar in Erinnerungen schwelgen.

Unsere freie Mitarbeiterin, Regina Rinke, hat ein Rezept gegen die Einsamkeit und die Langeweile, die der Lockdown mit sich bringt: In Erinnerungen schwelgen.

"Rufen Sie doch einmal irgend jemand im Dorf an und schwätzen ein wenig über längst vergangene schöne Zeiten in unserem Dorf", so ihr Vorschlag.

Für die Zeitung hat sie gleich mal in ihren eigenen Erinnerungen gekramt und dabei das Bild von Schneidermeister Hergenröder gefunden. Wer ihn wohl noch kennt?

Damals hat doch fast jeder bei ihm seine Hosen enger oder weiter machen lassen. 100 Jahre sei er alt geworden, und habe bis ins hohe Alter noch gearbeitet, schreibt Regina Rinke.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Wildflecken
Erinnerungen
Fotoalben
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!