Hammelburg

Wimpel symbolisiert den Führungswechsel

Neuer Kompaniechef der Unterstützungskompanie in Hammelburg ist Oberleutnant Tim Völlmecke. Er trägt die Verantwortung für bis zu 250 Soldatinnen und Soldaten.
Unser Foto zeigt  Oberstleutnant Hans-Joachim Lieb, Leiter  Lehre/Ausbildung und stellvertretender Kommandeur,  der neue Kompaniechef Oberleutnant Tim Völlmecke, der Kompanietruppführer  Stabsfeldwebel Heiko Wiemer mit Kompaniewimpel und der bisherige Kompaniechef Hauptmann Clemens Frohmader (von links).       -  Unser Foto zeigt  Oberstleutnant Hans-Joachim Lieb, Leiter  Lehre/Ausbildung und stellvertretender Kommandeur,  der neue Kompaniechef Oberleutnant Tim Völlmecke, der Kompanietruppführer  Stabsfeldwebel Heiko Wiemer mit Kompaniewimpel und der bisherige Kompaniechef Hauptmann Clemens Frohmader (von links).
Foto: Charlene Becker | Unser Foto zeigt Oberstleutnant Hans-Joachim Lieb, Leiter Lehre/Ausbildung und stellvertretender Kommandeur, der neue Kompaniechef Oberleutnant Tim Völlmecke, der Kompanietruppführer Stabsfeldwebel Heiko Wiemer mit Kompaniewimpel und der bisherige Kompaniechef Hauptmann Clemens Frohmader (von links).

Die Führung der Unterstützungskompanie des Vereinte Nationen Ausbildungszentrums hat von Hauptmann Clemens Frohmader auf Oberleutnant Tim Völlmecke gewechselt. Die Kommandoübergabe nahm der stellvertretende Kommandeur und Leiter des Bereichs Lehre/Ausbildung des Zentrums, Oberstleutnant Hans-Joachim Lieb vor. Dazu angetreten waren die Soldatinnen und Soldaten der Kompanie und geladene Gäste.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung