Bad Kissingen

MP+Wird der Theaterplatz aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst?

Ein hoher Fördersatz und hehre Ziele: Die Innenstadt soll attraktiv, nachhaltig und ökologisch sein. Im Stadtrat entbrannte eine hitzige Debatte darüber, was es in der Stadt braucht.
Eines der Areale, welches mit Fördermitteln aufgehübscht werden soll, ist der Theaterplatz. Im Stadtrat gab es eine hitzige Debatte darüber, wie sich die Stadt beleben lässt. Foto: Johannes Schlereth       -  Eines der Areale, welches mit Fördermitteln aufgehübscht werden soll, ist der Theaterplatz. Im Stadtrat gab es eine hitzige Debatte darüber, wie sich die Stadt beleben lässt. Foto: Johannes Schlereth
| Eines der Areale, welches mit Fördermitteln aufgehübscht werden soll, ist der Theaterplatz. Im Stadtrat gab es eine hitzige Debatte darüber, wie sich die Stadt beleben lässt. Foto: Johannes Schlereth

Kosten von knapp einer Million Euro stehen im Raum. Auf die Stadt entfallen allerdings nur 10 Prozent - die restlichen 90 Prozent stammen aus dem Geldtopf der EU . Dazu kommt es jedoch nur, wenn alles nach Plan läuft und Bad Kissingen den Zuschlag für die "EU-Innenstadt-Förderinitiative" erhält. Mit dem Geld möchte die Verwaltung die Innenstadt lebenswerter machen. Ein Bereich, der dabei im Fokus steht, ist der Theaterplatz. Ein Bündel an schnell umsetzbaren Projekten soll die Innenstadt und den Theaterplatz lebenswerter machen.

Weiterlesen mit MP+